Ein neuer Ort zum Erinnern und Verstehen

Ab
23.6.2021
Eintritt
frei
Zeitfenster
buchen

Mitten in Berlin, am Anhalter Bahnhof, entsteht das Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung − ein einzigartiger Lern- und Erinnerungsort zu Flucht, Vertreibung und Zwangsmigration in Geschichte und Gegenwart.

Erfahren Sie mehr
Erfahren Sie mehr

Das Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung eröffnet am 23. Juni 2021. Es erwarten Sie Ausstellungen, eine Bibliothek mit Zeitzeugenarchiv, pädagogische Angebote sowie ein umfassendes Veranstaltungsprogramm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vogelperspektive des Dokumentationszentrums mit Beschriftung der Umgebung © Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung, Foto: Wolfgang Chodan

Besuchen

Öffnungszeiten, Ausstellungen, Bibliothek, Zeitzeugenarchiv, Führungen und pädagogische Angebote - Hier finden Sie alle Informationen für Ihren Besuch im Dokumentationszentrum.

Planen Sie Ihren Besuch

Geschlossen

Eröffnung am 23.06.2021